PRÄSENZ entwickeln durch Schauspiel. Workshop mit Jörg Zick, Sa./So. 24./25. November 2012

bild links Wie wirken wir auf unsere Mitmenschen, unsere Kollegen oder Vorgesetzten?
- Selbstbewusstes Spiel
- Sich selbst inszenieren ohne Showgehabe
- den eigenen Unterhaltungsfaktor durch Theaterspiel entwickeln:
 das wollen wir gemeinsam erarbeiten.

Wie inszeniert man seinen "Auftritt" in der Gruppe so, dass
- man natürlich und selbstbewusst wirkt
- die Aufmerksamkeit beim Zuhörer durch richtige Betonung, Pausen und Rhythmus gesteigert wird

Wann irritiert die eigene Körpersprache und wann überzeugt sie?

Hierfür werden wir die Theatermethoden Storytelling, Improvisation, Textanalyse durch Dialog-Regie, Isolationsbewegungen und Stimmarbeit nutzen.


Jörg Zick


Ausbildung zum Schauspieler bei H. Koch (städt. Bühnen Ffm), Samy Molcho Wien, Fe Reichelt Ffm.
1979 - 2006 künstler. Leiter der TRAUMTÄNZER Ffm mit über 40 Produktionen.
1985 Offenbacher Kleinkunstpreis.
1986 deutscher Kleinkunstpreis.
 Div. TV-Produktionen in Tatort, Ein Fall für Zwei, Küstenwache, Der Schattenmann, Soko Köln, Die Kommissarin, Polizeiruf 110 und Trailer für die Olympiade in Nagano.
 Trainer für Körpersprache und Präsentation..

Sa./So. 24. und 25. November 2012, Sa. 14:00 - 18:30 Uhr, So. jeweils 11.00 - 15.30 Uhr
Teilnahmegebühr 75 Euro