FÄ LLT LEIDER AUS!!! --- TANZ und AUSDRUCK in der VERWANDLUNG (Sa.+So., 26./27. April 2008)


bild linksFe Reichelt

Fe Reichelt arbeitet seit vielen Jahren mit sehr differenzierten Atemübungen, aus denen heraus jede und jeder Einzelne eine immer deutlichere und ausgeprägtere Körpersprache entwickeln kann. In der vorrangigen Aufmerksamkeit für das Atmen wird die eigene Energie wahrgenommen. Überraschenderweise kann entdeckt werden, dass diese sich - je nach Art des Atmens - entsprechend dem Ein- oder Ausatmen unterschiedlich ausdrückt und verschiedene Gefühle auslöst. Es ist beglückend, mit Hilfe des Atems sowohl den Kern der eigenen Harmonie zu erkennen und zu stärken, als auch verborgene, oft verschüttete Gefühle zum Ausdruck und damit ins Bewußtsein zu bringen und im Tanz auszudrücken. Genau darin liegt das heilende und verändernde Element bei diesem Ansatz der Tanztherapie.

Fe Reichelt, in China geboren und aufgewachsen, war schon früh mit der chinesischen Philosophie und der Arbeit am Körperzentrum vertraut. Nach mehreren Jahren Mitarbeit bei Mary Wigman sowie dem Studium der Sonder- und Heilpädagogik entwickelte sie ihren eigenen Ansatz der Tanztherapie. Sie ist Tänzerin, Choreographin, und Lehrtherapeutin für Tanztherapie an der von ihr gegründeten Tanz- und Theaterwerkstatt sowie beim FITT Frankfurt.

mit und ohne Vorkentnisse
Sa. 10:30 - 18:00, So. 10:00 - 14:00 Uhr
Teilnahmegebühr 145,- EURO (ermäßigt 140,-)


mehr über Fe Reichelt erfahren Sie hier