Tanztherapie-Workshops 2018


Auch im Jahr 2018 bietet die TTW neben der Fortbildung wieder einzelne Workshops zur Tanztherapie an. Diese werden von Jacqueline Mayer-Ostrow, die federführend für unsere Tanztherapiefortildung ist, geleitet und sind einzeln belegbar. Die Workshops richten sich aber auch an Interessierte an der Tanztherapie-Fortbildung der TTW, die ins Thema reinschnuppern oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen.


Sa. 03. März 2018: Authentic Movement: Bewusstes Körpererleben, Achtsamkeit und Imagination

bild links Authentic Movement verbindet Tanztherapie und Meditation. Es ist ein Weg, der Weisheit des Körpers zu folgen und zu vertrauen, um zu sich selbst zu finden und das Herz in Begegnung mit anderen zu öffnen. Ein Weg des bewussten Körpererlebens und Praxis der Achtsamkeit.

Durch das Lauschen nach Innen spüren Sie auf, was Sie im Inneren bewegt. Die eigenen Körperempfindungen, Bewegungsimpulse, Vorstellungen und Emotionen werden im Tanz fühlbar, sichtbar und lebendig. Dabei hat die tragende Kraft der Gruppe eine besonders unterstützende Rolle.

Als Methode steht Authentic Movement völlig für sich, ist aber ebenso ein wichtiger Teilaspekt der Tanztherapie. Der Workshop richtet sich daher auch an Interessierte der Tanztherapie-Fortbildung, die ins Thema reinschnuppern oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen.

Mit Jacqueline Mayer-Ostrow, M.A. Lehr-Tanztherapeutin, Ausbilderin, Supervisorin, BTD, HP Psychotherapie Leitung der Tanztherapie Fortbildung an der TTW-Frankfurt und beim FITT e.V.

Sa., 03. März 2018, 10:00 - 17:30 Uhr (inkl. Pause)
Keine Vorkenntnisse notwendig, Teilnahmegebühr: 80 EURO

=> Flyer und Anmeldeformular als PDF downloaden