Susana Susi Maurenza

bild links
            Flamenco

Die Andalusierin begann bereits im Alter von 3 Jahren ihre Tanzausbildung bei Conchita Aranda im spanischen Cadiz. Auch nach der Übersiedlung nach Deutschland kehrte sie immer wieder nach Cadiz zurück, um dort weiteren Unterricht zu nehmen. "Kein Tanzstil hat mich mehr geprägt als der gaditanische", sagt Susana Maurenza heute.

Ihr Bühnendebüt feierte sie als sechsjährige Solotänzerin mit einer "Farruca" im Bikuz Frankfurt. Später war Susana über Jahre hinweg Solotänzerin in der Pena Flamenca los Cabales, in der Gruppe Duende Flamenco und bei Danza del Fuego. "Flamenco ist für mich mehr als nur ein Tanz oder eine Musikrichtung, es ist eine Lebenseinstellung - ich bin flamenca", sagt Susana von sich selbst.

Dabei hatte Susana das grosse Glück, mit fantastischen Tänzern wie Ana Cortes, Juan Trigeros, Jose de Almeria, Marisa de Utrera oder Manuela Zambrana arbeiten zu dürfen, die ihr, wie sie heute sagt, alle unendlich viel gegeben haben. bild rechts

Susana Maurenza unterrichtet bereits seit 1987 Flamenco, im Sommer 2007 hat sie in der Tanz- und Theaterwerkstatt die Erwachsenen-Klassen am Montag und Dienstag übernommen.


Aktuelle Kurse von Susana Maurenza:
Flamenco (Erwachsene, Mittelstufe), Mo., 19:30 Uhr
Flamenco (Erwachsene, Anfänger), Di., 18:00 Uhr